magnify
Home Spielberichte Jugend E1-Jugend: SV Aubing-TSG Pasing 7:3 (1:3)
formats

E1-Jugend: SV Aubing-TSG Pasing 7:3 (1:3)

Wieder ein Streßtest für die Aubinger Fans

Sie können es nicht lassen, die Jungs unserer E1. Auch gegen die TSG Pasing spielten Sie 25 Minuten schwach und gingen erst in der zweiten Halbzeit auf die Überholspur.
Dabei hatte das Spiel recht erfolgversprechend begonnen, denn bereits nach wenigen Minunten erzielte Kolja das 1:0 für die Grün-Weißen. Dann aber stellte unsere Mannschaft das Fußballspielen ein und machte damit die Pasinger stark. Der Ausgleich fiel dann auch im Durcheinander einer Standardsituation. Treffer zwei und drei für die Pasinger folgten zum Pausenstand von 1:3 für die Gäste.
Doch wer an eine Vorentscheidung geglaubt hatte, der hatte in der zweiten Halbzeit nichts zu lachen. Denn plötzlich stand eine völlig andere Aubinger Mannschaft auf dem Platz. Jetzt funktionierte plötzlich das schnelle Umschaltspiel, jetzt kickten die Jungs wieder als Mannschaft und hatten Erfolg damit. Zuerst legte unser Knipser Thomas gleich mal vor und erzielte einen astreinen Hattrick. Levi fand das offensichtlich cool, wollte dem nicht nachstehen und kam in der Folge auch zu einem Dreier. Das gelang den Beiden natürlich nicht solo, sondern weil jetzt auch die Pässe von den Flügeln kamen und der spielerische Witz aller Jungs wieder da war.
Mit einem klaren 7:3 wurden die Pasinger am Ende bezwungen, was diese natürlich nach der Führung zur Pause mit Enttäuschung quittierten. Allerdings hatten sie in der zweiten Hälfte der Partie den Aubingern auch nicht mehr viel entgegenzusetzen. Wir müssen uns natürlich jetzt fragen, warum unsere Mannschaft sich zuerst immer selbst im Wege steht. Das muss sich ändern, denn im nächsten Spiel treffen wir auf den Tabellenzweiten TSV Moosach-Hartmannshofen. Zuerst aber können wir uns über diesen verdienten Sieg freuen!
michael widl-stüber

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für E1-Jugend: SV Aubing-TSG Pasing 7:3 (1:3)  comments