#Herzensverein

Suche
Close this search box.

#herzensverein

Vier Savvas-Tore: Erste bezwingt Wacker

Mit einem überzeugenden 4:2-Sieg über den FC Wacker München stößt der SV Aubing in obere Tabellenregionen vor. Mann des Tages war Atha Savvas, dem alle vier Treffer gelangen. Von Beginn an war das Bemühen der Aubinger zu erkennen, das Heft in die Hand zu nehmen, und das gelang auch. Insbesondere in der Offensive kam der SVA zu glanzvollen Aktionen. Atha Savvas und Aldin Bajramovic drangen immer wieder gefährlich in den Strafraum der Gäste vor und stellten die Wacker-Abwehr vor enorme Probleme. Nach 15 Spielminuten war Savvas mit einem trockenen Schuss aus 16 Metern erstmals erfolgreich. Nur vier Minuten später legte er nach. 2:0! Und Aubing kombinierte weiter. Aus heiterem Himmel kamen die Gäste nach gut 30 Minuten zum Anschlusstreffer. Doch Aubing schlug umgehend zurück. Abermals Savvas war zum 3:1 zur Stelle. Im zweiten Durchgang ließ es der SVA etwas ruhiger angehen. Letzte Hoffnungen der Gäste machte erneut Savvas zunichte. Der SVA-Stürmer schaltete nach Unstimmigkeiten in der Wacker-Abwehr am schnellsten und stellte auf 4:1. Eine Viertelstunde vor dem Ende kam Wacker durch unberechtigten Foulelfmeter im Nachschuss zum 2:4. Zunächst hatte SVA-Torhüter Ali Boraze den Ball halten können. Die Aubinger Mannschaft und ihre Fans feierten den Erfolg im Anschluss ausgelassen. Der SVA-Fanclub GWA feiert an diesem Wochenende sein siebenjähriges Bestehen. Da machte es sich natürlich gut, dass in Aubing gerade das Herbstfest zelebriert wird. Auch unsere zweite Mannschaft überzeugte und gewann gegen Kosova II gleich mit 5:0. Glückwunsch dazu! Welch ein feierfreudiges SVA-Wochenende!

#letzte spielberichte

SVA APP DOWNLOADEN!