#Herzensverein

Suche
Close this search box.

#herzensverein

Heimdreier gegen Penzing

Gegen den FC Penzing hat der SV Aubing einen verdienten Arbeitssieg errungen. Aubing war in einem schwächeren Bezirksligaspiel letztlich immer Herr der Lage. Bei hohen Temperaturen waren die Aubinger von Beginn an besser im Spiel. Wenn auch viele Ideen misslangen, so war die Einsatzbereitschaft durchweg in Ordnung. Die Führung für die Aubinger fiel nach einem Foulelfmeter. Max Heigl vergab zwar, doch konnte Ju Heigl den Nachschuss verwerten. Der Treffer hinterließ Wirkung bei den Gästen, die nicht ins Spiel fanden. Aubing benötigte dennoch einige Zeit bis zum 2:0 durch Fabi Frank nach Kopfball. Dass noch vor der Pause Manu Endl auf 3:0 stellen konnte, war dann die Vorentscheidung. In der zweiten Halbzeit schaltete Aubing zurück, und Penzing kam deutlich verbessert aus der Kabine. Das Spiel verflachte allerdings weiter. Penzings (Elfmeter-)Treffer nach 75 Spielminuten war zwar durchaus verdient, änderte aber nichts mehr daran, dass die drei zu vergebenen Punkte in Aubing verblieben.

#letzte spielberichte

SVA APP DOWNLOADEN!