#Herzensverein

Suche
Close this search box.

#herzensverein

Relegationsspiel gegen Karlsfeld abgesagt

Das Relegationsspiel gegen den FC Eintracht Karlsfeld wurde kurzfristig abgesetzt. Weitere Infos zur Neuansetzung folgen in Kürze.

Spannung und Euphorie sind groß. Die Mannschaft von Trainer Ghigani hat eine herausragende Saison gespielt und für ihren großen Auftritt am Donnerstag breite Unterstützung verdient. Bitte also diesen Termin unbedingt vormerken. Auf zum Sportplatz!

Karlsfeld hat die Landesliga-Spielzeit auf Rang 15 abgeschlossen, womit der direkte Abstieg vermieden werden konnte. Es ist schwierig, die Erfolgsaussichten auszuloten. Die Aubinger gehen jedenfalls mit reichlich Schwung in die Auseinandersetzung, haben von den jüngsten zehn Partien gleich neun gewonnen. Das sollte für das notwendige Selbstbewusstsein sorgen. Unsere Jungs um Kapitän Heigl wollen mit großer Entschlossenheit zu Werke gehen und möglichst vorlegen, um für das Rückspiel am Sonntag gerüstet zu sein.

Für den SV Aubing ist es die erste Aufstiegsrelegation seit 1998. Damals gelang das Unternehmen. Wie wird es dieses Mal sein? Es wäre vor allen Dingen auch unseren gestandenen Spielern zu gönnen, die jetzt schon über eine so lange Strecke für den SV Aubing die Knochen hinhalten, allen voran natürlich Torjäger Dani Koch, Kapitän Max Heigl sowie auch Hans Haderecker. Auch unsere treuen Fans hätten einen solchen Erfolg verdient. Wo gibt es das schon in den bayerischen Bezirksligen, dass eine Mannschaft so konsequent von einem Fan-Club begleitet wird?! Und das seit Jahren!

Die Mannschaft hat die große Möglichkeit, sich und den gesamten Verein zu belohnen. Jeder Erfolg ist auch ein Gruß an unseren verletzten Säulenspieler Aldin Bajramovic, der dieses Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Zu danken ist allen Spielern des Kaders, die manchmal geduldig auf Einsätze warten müssen. Auf alle Akteure war stets Verlass. Die Auswechselungen haben im Grunde immer gegriffen und das Aubinger Spiel gefährlicher gemacht. Insofern haben alle Kicker ihren Anteil am Erfolg.

Jetzt heißt es nochmals: Alle Kräfte bündeln und ein weiteres Mal jenen Schwung und jene Power auf den Rasen zu bringen, der die Aubinger in den vergangenen Wochen und Monaten so sehr ausgezeichnet hat. In diesem Sinne: Auf geht’s, Aubing!

#Matchcenter

SV Aubing
-:-
FC Illertissen II

#letzte spielberichte

SVA APP DOWNLOADEN!