magnify
Home Spielberichte 1. Mannschaft 1. Mannschaft: Überzeugender Dreier bei Phönix
formats

1. Mannschaft: Überzeugender Dreier bei Phönix

FC Phönix – SV Aubing 0:4 (0:1)

„Wir lieben Aubing“ hallte es nach dem Schlusspfiff über den Platz. Fans und Mannschaft feierten einen eindrucksvollen Auswärtssieg beim hoch gehandelten FC Phönix. Der Sieg war das Ergebnis eines außerodentlich disziplinierten Auftritts der Aubinger Elf.
Die ließ den Gegner in der ersten Halbzeit zunächst einmal anrennen. In den anfängichen dreißig Minuten erspielten sich die Gastgeber zwar gefühlte 80 Prozent Ballbesitz, doch die Aubinger Abwehr stand famos sicher. Konterchancen der Aubinger blieben zunächst Mangelware, doch nach und nach konnte sich Aubing aus der Umklammerung lösen. Der Zeitpunkt der Führung durch Dani Koch nach wunderbarer Bäuml-Flanke war ideal.

Klar war, dass Phönix nach der Pause mit neuem Schwung attackieren würde. Dabei ging die Heimmannschaft aber zu ungestüm vor. Aubing konnte dagegenhalten und durch Dani Koch schließlich auf 2:0 erhöhen.
Als der Aubinger Torjäger seinen Dreierpack komplett machte, war das Spiel endgültig entschieden. Der eingewechselte Bretthauer stellte dann sogar noch auf 4:0. Aubing siegte an der Langkofelstraße am Ende verdient, weil die Abwehr perfekt agierte, darüber hinaus jeder sich taktisch klug einbrachte und Koch netzte.

sven eggers

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft: Überzeugender Dreier bei Phönix  comments