magnify
Home Spielberichte 1. Mannschaft 1. Mannschaft: Alles wieder im Lot
formats

1. Mannschaft: Alles wieder im Lot

SV Untermenzing – SV Aubing 2:4 (0:1)

Erster Sieg im ersten Auswärtsspiel. Bei Aufsteiger Untermenzing hat der SV Aubing die ersten drei Punkte der noch jungen Saison einfahren können. Der Erfolg war verdient, weil Aubing die weitaus reifere Spielanlage bot und teilweise den Ball auch gut laufen ließ. Um so unverständlicher, dass man in der zweiten Halbzeit um die Früchte des eigentlich guten Aufttritts noch zittern musste. Im ersten Durchgang präsentierte sich Aubing sehr einsatzfreudig, vor allem die Offensivabteilung wusste dabei zu gefallen. Allerdings dauerte es bis zur 43. Minute, ehe die verdiente Führung erzielt werden konnte. Torschütze war der agile Benko. Als Ben Menassim per Traumtor kurz nach Wiederanpfiff auf 2:0 für Aubing stellen könnte, schien der Dreier eingetütet. Zwei Standards aber brachten die Gastgeber zurück ins Spiel. Plötzlich stand es 2:2. Dass Aubing sich nicht gänzlich aus dem Konzept bringen ließ, spricht für die Mannschaft. Die Routiniers machten zum Ende des Spiels alles klar: Manu Helmbrecht und Dani Koch, jeweils eingewechselt, stellten mit ihren Treffern den Sieg sicher.

sven eggers

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft: Alles wieder im Lot  comments