magnify
Home Spielberichte Jugend F5: Derbysieger gegen Neuaubing
formats

F5: Derbysieger gegen Neuaubing

Derbysieger!
Vielleicht nicht mit ihrem allerbesten Spiel aber dennoch mit einer sehr soliden und über weite Strecken guten Leistung konnte die F5-Jugend des SV Aubing weitere 3 Punkte einfahren. Und nicht nur das: Durch den 6-4-Sieg über den ESV Neuaubing wurde schon jetzt ein Saisonziel erreicht: Derbysieger!

Dass die Neuaubinger Abwehr nicht so ohne weiteres zu knacken sein würde, war den Gastgebern bereits im Vorfeld klar, kannte man doch die bis dato geringe Zahl an Gegentreffern. Das sollte sich bewahrheiten. Und auch nach vorne agierten die Gäste stets gefährlich. Die Aubinger Offensive wollte gleich furios loslegen, verlor aber in der Vorwärtsbewegung den Ball, die Defensive gestattete sich ein kurzes Nickerchen, der Keeper zeigte sich überrascht – schon führte der ESV. Ein Wachmacher, wie sich in der Folgezeit zeigen sollte. Der 1-1-Ausgleich fiel fast im Gegenzug und die 2-1-Führung wurde durch einen feinen Spielzug herausgespielt. Jetzt ließ der SV Aubing Ball und Gegner laufen, erzielte das 3-1 und hatte zahlreiche – auch sogenannte 100-prozentige – Chancen, das Ergebnis noch höher zu schrauben. Doch der Pfosten, die Nerven und eine vielbeinige Neuaubinger Abwehr verhinderten das. Und wie das dann so ist, wenn man die eigene Überlegenheit nicht in Zählbares umwandelt: der Gegner trifft. Kurz vor der Pause fiel das 3-2.
Das Trainerteam appellierte in der Kabinenansprache an die F5-Jungs, weiterhin wach und konzentriert zu bleiben und „den einfachen Ball“ zu spielen. Eine Ansprache, die offenbar zunächst fruchtete, denn feld- und spielerisch überlegen agierten die Gastgeber nun, die Abwehr stand sicher. Nach zwei weiteren Toren stand es zwischenzeitlich 5-2. Doch entschieden war das Spiel nicht. Zwei sehenswerte Einzelleistungen des Neuaubinger Spielmachers machten die Partie noch einmal spannend: 5-4. Doch nervös wurde jetzt niemand mehr, die Aubinger drängten auf die Entscheidung. Nach einer Ecke kam ein Aubinger Stürmer an der Strafraumgrenze an den Ball, nahm Maß und die Kugel senkte sich hinter dem Keeper zum entscheidenden 6-4 ins Netz.

Am kommenden Wochenende geht es -nach dem Vatertagsturnier in Aich an Christi Himmelfahrt – nach Großhadern zum Auswärtsspiel.

Für den SV Aubing spielten: Ben, Benni, David, Elia, Finn, Kilian, Leonard, Mattis, Moritz und Sebastian.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für F5: Derbysieger gegen Neuaubing  comments