magnify
Home Spielberichte 1. Mannschaft 1. Mannschaft: Keine Punkte aus Penzberg
formats

1. Mannschaft: Keine Punkte aus Penzberg

1. FC Penzberg – SV Aubing 3:1 (1:0)

Der SV Aubing findet einfach nicht zurück in die Spur der Vorrunde. Auch in Penzberg war für die Mannschaft von Trainer Kaltenbach letztlich nichts zu holen. Zwar merkte man den Spielern an, dass sie sich gegen den Negativtrend der jüngsten Wochen stemmen wollten, doch die Heimelf, die dringend noch Punkte im Abstiegskampf benötigt, legte etwas mehr Engagement an den Tag. Insofern ging der Führungstreffer kurz vor dem Pausenpfiff in Ordnung. In der zweiten Halbzeit veränderte sich das Spiel insgesamt kaum. Aubing bemüht, Penzberg mit viel Kraft. Nach einer guten Stunde verwandelte Dani Koch einen Pasternak-Traumpass zum Ausgleich. Doch das Blatt wendete sich nicht. Im Gegenteil: Pasternak sah eine umstrittene rote Karte, und Penzberg schlug zur neuerlichen Führung zu. Als Aubing auch mit zehn Mann alles nach vorne warf, fiel mit dem 3:1 in der Schlussminute mit dem 3:1 die Entscheidung.

sven eggers

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft: Keine Punkte aus Penzberg  comments