magnify
Home Neuigkeiten A-Junioren: JFG FC Salzburg – SV Aubing 1:3 (1:1)
formats

A-Junioren: JFG FC Salzburg – SV Aubing 1:3 (1:1)

,,Wenn wir hier Punkte liegen lassen haben wir die Tabellenführung nicht verdient“
So die Trainer Kraus und Kamtsiklis vor dem Spiel am vergangenen Freitag beim Tabellen 6. JFG Salzburg. Das Spiel begann gut für die Aubinger Jungs welche momentan den 1. Tabellenplatz belegen. Durch einen fuchsigen Spielzug der In Grün-Schwarz gekleideten Aubinger gelang es Jasko Alispahic in der 9. Minute nach einem Pass durch die Gasse den Ball einzuschieben. Doch dann geschah Es in der 25. Minute vergaßen die Aubinger bei einem Freistoß am Sechzehnerkreis den Ball zu sperren, während Torhüter Julian Oudotte noch dabei war die Mauer zu stellen schoss der gegnerische Spieler den Ball ins leere Tor. Ein herber Rückschlag, da Salzburg bis dahin keinerlei Bindung zum Spiel fand.

Nach einer intensiven Halbzeitansprache der Trainer, gelang den Aubingern in der 60. Minuten die erneute Führung durch den bulligen Stürmer Alispahic. Neun Minuten später legte Alispahic noch Einen drauf und schnürrte wie schon letzte Woche im Topspiel gegen den ASV Dachau seinen Dreierpack. Der Junge ist einfach in Topform! Um 21:17 Uhr beendete dann Schiedsrichter Marcel Metzmeier die Partie und die Aubinger haben die nächsten 3 Punkte im Gepäck. Trotz des Ausfalls von Abwehrchef Henrik Eichner und Benedikt Müller konnte die U19 heute wiedermal überzeugen. Ein großes Lob auch an die Trainer Tassos Kamtsiklis, Christian Kraus und Bernd Eichner, welche die Mannschaft hervorragend auf das Spiel vorbereitet haben. Nächste Woche wird die Nuss wohl etwas härter zu knacken werden, da es gegen den direkten Tabellennachbarn TAF Glonntal zur Sache geht. Ein Danke an Schiedsrichter Marcel Metzmeier für eine sehr gute Spielleitung

–  Julian Oudotte –

julian-qudotte

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für A-Junioren: JFG FC Salzburg – SV Aubing 1:3 (1:1)  comments