magnify
Home Spielberichte 1. Mannschaft 1. Mannschaft: Dreier beim Tabellenzweiten in letzter Minute aus der Hand gegeben
formats

1. Mannschaft: Dreier beim Tabellenzweiten in letzter Minute aus der Hand gegeben

26 Spieltag - SC Olching - SV Aubing

SC Olching – SV Aubing 2:2 (0:0)

Starke Aubinger entführen einen Punkt aus Olching, verspielen aber erneut einen Zwei-Tore-Vorsprung. Dabei hätte Aubing den Sieg beim Spitzenteam redlich verdient gehabt. Über 90 Minuten lang stimmten Körpersprache, Konzentration und Einsatzbereitschaft bei Aubing. In der ersten Halbzeit konnten die Mannen um Kapitän Helmbrecht drei gute Einschussmöglichkeiten verbuchen. Olching blieb zwar mehr Ballbesitz, doch die Aubinger Abwehr war stets Herr der Lage. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging Aubing durch Dani Koch dann in Führung. Ein Freistoß aus dem Halbfeld fand den Weg an Freund und Feind vorbei ins Netz. Vor fast 300 Zuschauern setzte Aubing dann gekonnt nach und konnte nach sehenswertem Angriff auf 2:0 erhöhen. Manu Helmbrecht schloss volley ab. Eigentlich schien die Partie entschieden. Olching fiel nicht sehr viel ein. Als aber der Ball nach 82 Minuten dennoch zum 1:2 im Netz lag, wurde es urplötzlich hektisch. Per Traumtor kam Olching schließlich in der 89. Minute noch zum Ausgleich.

sven eggers

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft: Dreier beim Tabellenzweiten in letzter Minute aus der Hand gegeben  comments