magnify
Home Spielberichte Jugend Sparda-Bank: 1.000 Euro Spende für den SV Aubing
formats

Sparda-Bank: 1.000 Euro Spende für den SV Aubing

Sparda-Bank-Mitarbeiterin übergibt 1.000 Euro an den SV Aubing e. V.

SV Aubing e. V. erhält Scheck aus Mitarbeiteraktion der Sparda-Bank München eG – 1.000 Euro für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
München – Der SV Aubing bietet mit seinen Sportplätzen schon seit 85 Jahren eine zweite Heimat für Jung und Alt. Auch eine Fußball-Inklusionsmannschaft hat der Verein, der Fußball, Volleyball und Gymnastik zu seinem Repertoire zählt. Mit Hilfe des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank München e. V. unterstützt Claudia Taschner, Mitarbeiterin der Sparda-Bank München in der Abteilung Markt-Service-Kredit, dieses Engagement jetzt mit einem Scheck über 1.000 Euro. „Die Freude über die Spende ist wirklich groß“, so Thomas Bichl, Kleinfeldkoordinator des SV Aubing e. V. „Das Geld ermöglicht es uns, die sportliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen weiter auszubauen.“

Verbundenheit mit der Region
Mit dem Vorschlag, für den SV Aubing e. V. zu spenden, hatte sich Claudia Taschner bei einer Mitarbeiteraktion der Sparda-Bank München eG beworben. Jeder Mitarbeiter der oberbayerischen Genossenschaftsbank durfte dabei einen möglichen Spendenempfänger einreichen. Unter allen Vorschlägen wurden die 28 Schecks im Wert von insgesamt 48.000 Euro verlost. „Die Sparda-Bank München ist mit der Region hier sehr verbunden“, so die Mitarbeiterin der Genossenschaftsbank. „Und auch der SV Aubing zeigt hier sein Engagement, besonders in der Förderung junger Sportler. Das unterstütze ich natürlich gerne.“

Spende Sparda-Bank640x480
Die Jungs der G2-Jugend des SV Aubing freuen sich über die Spende von Sparda-Bank-Mitarbeiterin Claudia Taschner. Kleinfeldkoordinator Thomas Bichl nahm den Scheck entgegen.
Foto: Michael Taschner

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell über 260.000 Mitgliedern, 46 Geschäftsstellen in Oberbayern und einer Bilanzsumme von rund 6 Milliarden Euro. Seit 2011 engagiert sich die Bank als Pionierunternehmen für die Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit beruf und Familie zertifiziert die Sparda-Bank München außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2014 zum siebten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter).

Daten und Fakten zum Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V.

Der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. (GSV) wurde 1952 mit dem Ziel gegründet, den Kunden der Sparda-Bank München eG einen zusätzlichen Anreiz zum Sparen zu bieten. Mitglieder des Gewinn-Sparvereins können monatlich beliebig viele Lose zu je sechs Euro kaufen. Je 4,50 Euro pro Los und Monat sind der Sparanteil; je 1,50 Euro pro Los und Monat investiert jeder Gewinnsparer in den Topf für Gewinne und Spenden des GSV. 2013 wurden 690 Spenden an gemeinnützige, soziale und karitative Einrichtungen in Oberbayern über insgesamt 1,7 Millionen Euro weitergegeben. Bei den monatlichen öffentlichen Ziehungen wurden im letzten Jahr Gewinne mit einem Gesamtwert von rund 4,2 Millionen Euro ausgeschüttet. Per 31.12.2013 zählte der GSV 63.450 Mitglieder, die zusammen eine Sparsumme von 27,8 Mio. Euro erzielten.

Weitere Informationen:
Sparda-Bank München eG
Direktorin Unternehmenskommunikation
Christine Miedl
Telefon 089 55142-3100, Telefax 089 55142-3199, E-Mail presse@sparda-m.de
Internet www.sparda-m.de

Medienkontakt:
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19, 90768 Fürth
Telefon 0911 97478-10, Telefax 0911 97478-25, E-Mail info@kontext.com

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Sparda-Bank: 1.000 Euro Spende für den SV Aubing  comments