magnify
Home Spielberichte 1. Mannschaft 1. Mannschaft: In letzter Minute Punkt verschenkt
formats

1. Mannschaft: In letzter Minute Punkt verschenkt

SV Aubing – DJK Pasing 3:4 (1:2)

Was für ein Spiel! Nach dramatischer Schussphase ist der SV Aubing dem Lokalrivalen aus Pasing mit 3:4 unterlegen. Vor allem in den letzten Minuten überschlugen sich die Ereignisse. Dabei hatte es zunächst nach einem rabenschwarzen Tag für die Aubinger ausgesehen. Die erste Halbzeit wurde von den Grünweißen total verschlafen. Pasing spielte nach Belieben auf, erzwang zahlreiche Großchancen und ging völlig zurecht mit 2:0 in Führung. Dass Aubing noch vor dem Pausenpfiff durch Dani-Koch-Freistoß zum Anschluss kam, war eher überraschend. In der zweiten Halbzeit liefen die Hausherren mit neuem Mut an. Koch traf zweimal den Pfosten. Mitten in die Drangperiode der Aubinger hinein fiel das 1:3. Pasing wurde nach Notbremse anschließend dezimiert, und Aubing kam erneut durch Koch-Freistoß auf 2:3 heran. Das Spiel war fortan ungewöhnlich spannend und sah Chancen auf beiden Seiten. Das 3:3 durch Manu Helmbrecht in der 90. Spielminute war verdienter Lohn großen Einsatzes. Um so bitterer aus Sicht der Heimelf, dass Pasing mit der letzten Spielaktion noch zum Siegtreffer kam.

sven eggers

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft: In letzter Minute Punkt verschenkt  comments